JOURNALISMUS

werben und verkaufen Volontariat, anschließend Redakteurin im Ressort
Marketingkommunikation, Titelgeschichten u.a. über Filmvermarktung und den Finanzmarkt. Interviews mit Wirtschaftsgrößen wie Thomas Holtrop, Nicolas Hayek und Norbert Walter.

Süddeutsche Zeitung Praktikum im Wirtschaftsressort und Veröffentlichungen

Magazin der Süddeutschen Zeitung Praktikum und Veröffentlichungen

Corriere della Serra Veröffentlichung im Feuilleton: Interview mit Wim Wenders

Chrismon Titelgeschichte Wim Wenders, Titelgeschichte „Pfadfinder“

Madame diverse Veröffentlichungen zum Thema Auto und Autodesign

Cabriolife (Reise- und Lifestyle-Magazin für Cabriofans), Kolumnen, Reisereportagen und Städteportraits, Interviews mit diversen Designern, Modefeatures

CORPORATE PUBLISHING

Premium (internationales Kundenmagazin von Jaguar, Land Rover, Volvo und Aston Martin), feste Mitarbeit, Themenschwerpunkte: Design, Mode, Film, Kunst, Kultur.

Mercedes-Magazin, Mitarbeit an inhaltlicher Konzeption, Interviews und Reportagen im Bereich Design, Kunst und Kultur

Advertorial für Karstadt Oberpollinger in der Süddeutschen Zeitung Modebeilage für  Süddeutsche Zeitung

Redaktion "Talente" eine Sonderbeilage der Süddeutschen Zeitung

Redaktion "Familienunternehmen" eine Sonderbeilage der
Süddeutschen Zeitung

PRESSEARBEIT

Nonfiktionale, das Festival des dokumentarischen Films in Bad Aibling

TV-JOURNALISMUS

ZDF Reiselust „Antwerpen“, Recherche

SAT 1, 24 Stunden-Reportagen, Recherche

Preview Production, München, Recherche und Redaktion
u.a. für Bayrischen Rundfunk „Hund samm a scho“ und „Fensterln“

Entholt Filmproduktion, München, Recherche und Redaktion für diverse
TV-Reportagen

BÜCHER

Stadtgespräche aus Rosenheim, erschienen im Oktober 2013 im Gmeiner-Verlag

"Der nächste Frosch muss ein Prinz sein" erschienen im November 2013 als Taschenbuch bei "CreateSpace Publishing" und als "kindle edition" bei Amazon

"Herzsau" - ein Oberbayern-Krimi, erschienen im September 2013 im Emons-Verlag (das Pseudonym Fanny Irlacher besteht aus zwei Hälften. Eine davon bin ich.)

Der Sonne entgegen. Cabrio-Reiseführer, erschienen im Muc-Verlag